Hautkrebsvorsorge

auch während der Corona-Pandemie

Regelmäßige und gründliche Hautkrebs-Screenings sind sehr wichtig, da die Häufigkeit von weißem und schwarzem Hautkrebs weiter zunimmt. Kaum eine Vorsorgeuntersuchung ist dabei so gut in den Alltag integrierbar wie die Hautkrebsvorsorge.

In einem halbstündigen Termin begutachten wir Ihre Haut und Ihre Muttermale unter dem Einsatz modernster Technik. Auffällige Hautveränderungen können auflichtmikroskopisch digitalisiert und mittels künstlicher Intelligenz weiter klassifiziert werden.

Auf diese Weise werden überflüssige Operationen vermieden und Ihr individuelles Risikoprofil für weißen und schwarzen Hautkrebs ermittelt. In der Regel sollten diese Vorsorgeuntersuchungen in jährlichen Abständen durchgeführt werden. In Einzelfällen können die Untersuchungsintervalle Ihrer Muttermale auch engmaschiger ausfallen. Gern erinnern wir Sie auch per Post an Ihren nächsten Vorsorgetermin.

Vereinbaren Sie gerne einen Online-Termin für eine Hautkrebsvorsorge in unserer Praxis.

Hautkrebsvorsorge Hautarzt Nieder-Olm

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Foto / Ausschnitt © „selektiver Fokus des Dermatologen, der die Hand der Frau mit dem Dermatoskop untersucht“, LightFieldStudios, elements.envato.com

Menü